Fördervereinbarung

Förderung Erlebnisfreizeiten

Der Allgemeine Behindertenverband Land Brandenburg e.V. ( ABB e.V. ) ist eine partei- und konfessionell unabhängige, demokratische und solidarische Selbsthilfeorganisation und beim Amtsgericht Potsdam im Vereinsregister Nr.: 453 mit Datum vom 12.04.1991 eingetragen. Der ABB e.V. vertritt im Land Brandenburg die Interessen von Menschen mit Behinderungen und ihrer Angehörigen, unabhängig von Behinderungsart und Verbandszugehörigkeit. Der Verband verfolgt durch Beratung und Beistand, Hilfe zur Selbsthilfe und Förderung sozialer Projekte ausschließlich und unmittelbar gemeinnützige Ziele und Zwecke. Diese Gemeinnützigkeit ist mit Bescheid des Finanzamtes Potsdam als mildtätig und förderungswürdig anerkannt.

Nach nunmehr 10-jährigen Bestehen des Freundeskreises haben wir im Dezember 2012 eine gemeinnützige Stiftung mit dem Namen

Stiftung Freundeskreis

gegründet. Der Zweck unserer Stiftung ist nach unserer Satzung die Förderung der Hilfe für Menschen mit Behinderungen und die Förderung der Jugendhilfe mit dem Ziel, das Verständnis von Kindern und Jugendlichen für ihre Mitmenschen und Altersgenossen mit und ohne Behinderung, für Toleranz und Menschlichkeit zu fördern. Wir wollen damit eine unabhängige Stiftung schaffen, um die Existenz unseres Projekts nachhaltig zu sichern und wollen Spendern die Möglichkeit geben, neben den "normalen" Spenden sich durch eine "Zustiftung" dauerhaft für unser Projekt und unser soziales Anliegen zu engagieren. Vorstandsvorsitzende ist Uta Kroop,
Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Die Stiftung hat ein eigenes Konto für Spenden und Zustiftungen eingerichtet:

IBAN: DE10 1605 0000 1000 9857 64

BIC: WELADED1PMB