Aktueller Brief vom ABB e.V.

Liebe Teilnehmer*innen,

sehr geehrte Eltern,

sehr geehrte Vertreter der Einrichtungen,

wir möchten Sie alle aus aktuellem Anlass über eine, wie es seit heute den Anschein macht, nicht ganz gelungene Aktion informieren. Anfang dieser Woche wollte der ABB e.V. allen Kindern, die in diesem Jahr leider nicht in den Genuss unserer Erlebnisfreizeiten kommen, eine kleine Überraschung zukommen lassen. Wir haben an alle Kinder und Jugendliche, die sich für die diesjährigen Erlebnisfreizeiten angemeldet hatten, einen netten Brief samt Tattoo und Festivalarmband versendet. Wie wir nun nach mehreren Rückmeldungen von Eltern erfahren mussten, sind zwar die Briefe bei Ihnen angekommen, jedoch fehlte das Festivalarmband und teilweise auch das Tattoo. Dafür möchten wir uns an dieser Stelle bei Ihnen allen entschuldigen und bedauern dies sehr! Wir sind selbst sprachlos und haben uns bereits mit der Deutschen Post in Verbindung gesetzt, um heraus zu finden, welche Ursachen dafür vorliegen. Sobald wir die Ursachen beseitigt haben, werden wir einen zweiten Versuch starten, um die Festivalarmbänder an Sie zu versenden.


Auch wenn wir uns zu den diesjährigen Freizeiten nicht sehen, wünscht der ABB e.V. allen Kindern und Jugendlichen, deren Eltern und Vertretern der Einrichtungen einen schönen Sommer!


Bis bald, euer Team vom ABB e.V.

Nächster Termin zur Sozialberatung

Die nächste Möglichkeit zur Sozialberatung mit Herrn Dr. Faust findet an folgendem Termin statt:

Mittwoch, den 22. Juli 2020

Zwischen 9.00 Uhr und 12.00 Uhr bieten wir unsere telefonische Sozialberatung und juristischen Informationen an. Ab 12.00 Uhr findet die persönliche Beratung in der ABB e.V.-Geschäftsstelle statt. Wir bitten Sie, alle Beratungsanfragen terminlich im Vorfeld mit den Mitarbeitern der Geschäftsstelle abzustimmen. Zum Thema Barrierefreiheit und Mobilität steht Ihnen der Fachdienst gern nach vorheriger Terminabsprache zur Verfügung.

Sie können uns telefonisch unter 0331-2803810 oder per Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erreichen.

Unsere neue Homepage ist online

Wir freuen uns sehr, Ihnen ab sofort unseren neuen Internetauftritt vorstellen zu können.

Nach intensiven und arbeitsreichen Wochen präsentiert sich nun unsere neue Website grundlegend modernisiert und erneuert. Neben einem moderneren Design stand vor allem die Anpassung / Aktualisierung der Inhalte im Vordergrund der Neugestaltung. Für Sie als Besucher unserer Homepage wird es nun viel einfacher sein, sich einen Überblick über unsere  Verbandstätigkeiten zu verschaffen. Zudem steht unsere Webseite in angepasster Form auch auf Ihrem mobilen Endgerät (Smartphone, Tablet) zur Verfügung. Auf der Kachel „Aktuelles“ finden Sie regelmäßig Neuigkeiten und die aktuellen Termine im Verband.

Wenn Sie Anregungen oder Rückmeldungen geben möchten, können Sie unter der Kachel „Kontakt“ eine Nachricht an uns senden, wir freuen uns sehr über Ihr Feedback. Wir bedanken uns bei der Criadero GbR für die Gestaltung, Umsetzung und der guten Zusammenarbeit.

Nun wünschen wir Ihnen viel Spaß beim Erkunden unserer neuen Homepage.

Erlebnisfreizeiten 2020 - Update

Liebe Teilnehmer*innen,
sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Vertreter der Einrichtungen,

am Dienstag, dem 12.05.2020, hat sich unser Präsidium gemeinsam mit Vertretern der Teamleitungen beider Durchgänge erneut beraten, ob die Möglichkeit der Durchführung unserer Erlebnisfreizeiten unter den gegenwärtigen Bedingungen der Corona-Pandemie gegeben ist.

weiterlesen

Erlebnisfreizeiten 2020

Sehr geehrte Eltern,
sehr geehrte Einrichtungen,


aufgrund vieler Nachfragen zu unseren diesjährigen Erlebnisfreizeiten und der aktuellen Corona-Krise möchten wir Ihnen eine kurze Information geben, wie sich der aktuelle Sachstand darstellt.

Trotz der derzeitigen Corona-Krise gehen wir zum jetzigen Zeitpunkt noch davon aus, dass wir unsere diesjährigen Erlebnisfreizeiten im Juli 2020 durchführen können. Daher laufen die Planungen auch weiterhin so wie gewohnt. Wir stehen in Kontakt mit dem zuständigen Ministerium und der EJB Werbellinsee GmbH als Gastgeber, mit der wir uns regelmäßig austauschen. Seien Sie sicher, dass wir alles dafür tun, um die Erlebnisfreizeiten Ihren Kindern zu ermöglichen.

Da wir uns unserer großen Verantwortung bewusst sind, gerade auch unter den derzeitigen Umständen, müssen wir jedoch auch mit Bedacht und Vernunft eine Entscheidung treffen. Aus diesem Grund können wir zum jetzigen Zeitpunkt noch keine finale Entscheidung bekannt geben. Eine endgültige Aussage zur Durchführung ist dann unter anderem auch abhängig von den geltenden Regelungen der zuständigen Behörden. Vorsichtig gesagt, versuchen wir Ihnen bis spätestens Ende Mai eine finale Rückmeldung zu geben, wenn möglich natürlich so früh wir können.

Bitte drücken Sie für uns alle die Daumen, so dass wir auch dieses Jahr unsere unvergesslichen Erlebnisfreizeiten durchführen können.

P.S.: Wir suchen noch dringend Betreuer*innen, speziell für unseren 1. Durchgang (05.07.-18.07.). Bitte helfen Sie uns und machen Sie Werbung für unsere Freizeiten, so dass die Betreuung aller Teilnehmer gewährleistet ist. Auch Anmeldungen von Kindern sind immer noch sehr gern willkommen (immer unter der Prämisse, wir gehen derzeit davon aus, dass die Erlebnisfreizeiten stattfinden können).

Der ABB e.V. wieder auf der Feriencampmesse in Potsdam

Die Feriencampmesse, organisiert von Potskids, fand am 1. März 2020 wieder in der besonderen Tropenwelt der Biosphäre statt. In diesem Jahr waren trotz Corona-Verunsicherung über 800 Besucher*innen auf der Messe! Die Besucher informierten sich über viele spektakuläre und einzigartige Ferienangebote speziell für Kinder und Jugendliche im Land Brandenburg.

Der Allgemeine Behindertenverband Land Brandenburg e.V. war wiederum einzigartig: Als einziger Anbieter einer inklusiven Ferienfreizeit war das Interesse vieler Familien groß. Unser Leiter der Geschäftsstelle Stephan  Wagner (rechts) sowie Bettina Duck, Mitglied des Präsidiums des ABB e.V. und Maxi Mari Duck, die Teamleiterin der Erlebnisfreizeiten führten zahlreiche und  tiefgehende Gespräche mit interessierten Familien. Kinder mit Behinderung und ohne interessierten sich für die bunte Vielfalt, die in den ABB e.V.-Erlebnisfreizeiten geboten werden.

Eine essentielle Überzeugung der Organisatoren der Erlebnisfreizeit ist es, Inklusion zu leben und dem Leitgedanken zu folgen: "Es ist ok anders zu sein".