Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Reiseinfos 2012-03

Eben erfahren

Informationsbrief des Projektes Barrierefreier Tourismus Info (BTI) Infoportal für Reisende mit Servicebedarf

Ausgabe 03-2012


1. Auf Erkundungstour durch die Nationalparks der USA
Ein Urlaub in den USA steht bei vielen Menschen weit oben auf der Liste ihrer Wunschziele. Leider lässt sich ein solcher Traum nicht ohne weiteres erfüllen, denn so eine Reise ist ja auch nicht ganz billig. In dem Blog "Travelin' Wheels" finden sich dazu eine Reihe hilfreicher Ratschläge,
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag1

2. Badeurlaub in Spanien
Die spanische Provinz Almeria hat ihren "Guia de Accesibilidad de las Playas de la Provincia de Almería" im vergangenen Jahr aktualisiert und neu als Broschüre herausgegeben. Das mehr als 100 Seiten umfassende Heft beinhaltet in englischer und spanischer Sprache Informationen - von den Kommunen Adra bis Pulpi zur Zugänglichkeit der Strände am Mittelmeer im Bereich in dieser Provinz.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag2

3. Frühling in Berlin für alle
Jetzt im Frühling werden wieder Pläne für Ausflüge und Urlaubsreisen geschmiedet. Wer als Reisender mit Rollstuhl dabei einen Berlin-Besuch ins Auge gefasst hat, findet jetzt in "Berlin for all-Reisen" einen kompetenten Ansprechpartner.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag3

4. Urlaub zwischen Groningen und Middelburg
In den Niederlanden haben nicht nur Städte wie Alkmaar, Amsterdam, Leeuwarden oder Nijmegen einen guten Ruf als Urlaubsziele. Gerade in der Sommerzeit kommen viele kleine Orte entlang der Küste und Inseln wie Texel und Terschelling und sehr viele Orte im Binnenland zur Liste gefragter Urlaubsziele in unserem Nachbarland. Wer als mobilitätseingeschränkter Reisender Urlaub in den Niederlanden verbringen möchte, findet, unter anderem, bei Frondida Travel alle erforderliche Unterstützung.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag4

5. Mit Club 82 reisen und feiern
Der Club 82 ist ein Freizeitclub für behinderte Menschen. Er wurde 1982 gegründet und feiert somit in diesem Jahr sein 30jähriges Bestehen. Zur Arbeit des Vereins gehören vielfältige Dienstleistungen. welche er vor allem Menschen mit Lernschwierigkeiten anbietet. Dazu gehören auch Vorschläge zu Urlaubs und Erholungsreisen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag5

6. SAAB Museum öffnet wieder
Das Werksmuseum des schwedischen Autoherstellers SAAB in Trollhättan hatte im vergangenen Jahr Insolvenz anmelden müssen. Dank eines Gebots, das eine Bietergemeinschaft im Januar 2012  für die gesamte Sammlung einreichte, kann das Saab-Museum jedoch bestehen bleiben. Gerettet sind damit 123 automobile Exponate des schwedischen Autoherstellers, der auf 350 Quadratmetern einige der wichtigsten und spektakulärsten SAAB-Modelle von den Anfängen bis heute zeigt.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag6

7. Kreuzfahrten mit runa reisen
Neben der Möglichkeit einer Kreuzfahrt mit der "AIDAmar" zum Nordkap, die auch rollstuhlgerechte Ausflüge in Norwegen, Island und Schottland einschließt (siehe Link 1), bietet "runa reisen" für die bevorstehende Urlaubssaison auch eine zusätzliche Flusskreuzfahrt auf dem Rhein an (siehe: Link 2).
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag7

8. Urlaub mit Rollstuhl in Großbritannien
In Großbritannien wurde in den vergangenen Jahren viel dafür getan, das Land selbst und touristische Angebote für alle zugänglich zu machen. Für Besucher des Landes ist es dennoch nicht immer einfach, die gewünschte Unterkunft für einen Ferienaufenthalt zu finden. Dabei will auch das Accessible Property Register helfen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag8

9. Urlaub am Elbufer
Die Elbauen sind ein besonderer Naturraum. Urlauber können hier ausgedehnte Spaziergänge auf den Deichen unternehmen, die teils seltenen Tiere der Auen beobachten, die Obstalleen genießen oder Ausflüge nach Boitzenburg, Hamburg, Lüneburg, Schwerin oder Wittenberge unternehmen. Als Ausgangspunkt für derartige Unternehmungen bietet sich das "Landhaus Gülstorf" an.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag9

10. Im Waisenhaus umsorgt
Brandenburg feiert in diesem Jahr den 300. Geburtstag des preußischen Königs Friedrich II. Da gibt es in der Landeshauptstadt Potsdam selbstverständlich besonders viel zu sehen und zu erleben. Es sind zahlreiche Veranstaltungen geplant, Ausstellungen, Theater- und Opernaufführungen und Lesungen können ebenso besucht werden wie Kabarettveranstaltungen, Erlebnisse der bildenden Kunst und vieles mehr. Wer dazu noch eine passende Unterkunft sucht, könnte...
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag10

11. Hoteltipp für den Besuch im Vogtland
Mit seinen Hügeln und Wäldern sowie Städten Gera, Plauen und Greiz ist das Vogtland ideales Urlaubsgebiet. Zu den "Urlaubstrümpfen" dieser Region zählt auch die unmittelbare Nähe zum Erzgebirge, zum Egerland und Ostthüringen. Das Vogtland bietet selbst ausreichend Möglichkeiten für einen schönen Urlaub und ist zudem durch die günstige Lage geeignet.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag11

12. Europa hat einheitliche Notrufnummer
Wer in Europa unterwegs ist und in einem Notfall die schnelle Hilfe eines Arztes, der Polizei oder der Feuerwehr benötigt, sollte die 112 wählen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag12

13. Atlas Barrierefrei ans Ziel
Wer mit Rollstuhl oder unter anderen Bedingungen reist, welche Mobilität erschweren oder einschränken, ist für alle Hinweise dankbar, aus denen man vor der Ankunft weiß, wie es dort um die Barrierefreiheit bestellt ist. Hier Informationsmaterial zur Hilfe anzubieten hat sich der Kartografische Verlag WAY OK...
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag13

14. Fränkisches Seenland mit Broschüre für 2012
Der Bundesverband Barrierefreier Tourismus hat kürzlich darauf hingewiesen, dass im Fränkischen Seenland die aktuelle Broschüre für das Jahr 2012 erschienen ist. Mit dem Heft soll Rollstuhlfahrern und Menschen mit Gehbehinderungen geholfen werden...
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag14

15. Facebook auch für barrierefreies Reisen
Das soziale Netzwerk "Facebook" erfreut sich auch in Deutschland wachsender Beliebtheit. So ist es nicht verwunderlich, dass sich auch hier jene treffen, die sich mit barrierefreien Reiseangeboten beschäftigen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=154#beitrag15

ÜBRIGENS: Wer sich damit beschäftigt, barrierefreie touristische Angebote zu gestalten, ist manchmal auch darauf angewiesen zu erfahren, wie man es woanders macht und welche Erfahrungen es auf diesem Gebiet gibt. Das Portal "Barrierefreier Tourismus Info" hat deshalb eine kleine Bibliothek mit Studien, Leitfäden und weiteren schriftlichen Arbeiten eingerichtet, zu denen man hier einen Link findet oder welche man, nach Zustimmung der jeweiligen Autoren, auch direkt herunter laden kann. Inzwischen sind hier bereits fast 50 Hefte sowie Broschüren nachzulesen. Schauen Sie unter dem Pfad Startseite / Linksammlung / Tipps und Hilfe für mehr Barrierefreiheit / Bibliothek doch einfach einmal auf der BTI-Website nach, ob etwas für Ihre Tätigkeit dabei ist. ...und falls Sie noch einen Tipp zu Material haben, das ebenfalls dort veröffentlicht werden könnte, so lassen Sie uns das doch einfach wissen.

Kaiserslautern, Bitterfeld-Wolfen, den 13. 03. 2012

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Smikac



.