Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Reiseinfos 2011-02

Eben erfahren

Informationsbrief des Projektes Barrierefreier Tourismus Info (BTI) Infoportal für Reisende mit Servicebedarf

Ausgabe 02-2011

Podiumsdiskussion in Wien
An der Höheren Bundeslehranstalt für Tourismus und wirtschaftliche Beruf in Wien findet am 23. Februar 2011 eine Podiumsdiskussion zum Thema "Urlaub ohne Barrieren - Eine Chance für Österreich!?" statt. Das Besondere daran: Diese Veranstaltung wird von zwei Studentinnen vorbereitet. Sie haben sich dazu Experten eingeladen, mit denen sie und ihre Kommilitoninnen und Kommilitonen Aspekte eines Tourismus ohne Barrieren debattieren möchten. Weitere Einzelheiten zu dieser Veranstaltung können im Info-Blog der BTI-Website nachgelesen werden.
Link: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=75  

1. Informationen für den Urlaub in den USA
Mit dem neuen Jahr beginnt für viele auch die Zeit der Vorfreude auf den nächsten Urlaub sowie der damit verbundenen Reisevorbereitungen. Wer dabei seine Gedanken über den Atlantik schweifen lässt und über einen Urlaub in den USA nachdenkt, sollte die ganze Nachricht lesen:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag1

2. Das "Reich der Mitte" erleben
Ein Urlaubsaufenthalt in China gehört für Europäer noch zu den neuen Erfahrungen mit weitgehend Unbekanntem und so zu den besonderen Erlebnissen. Das trifft vor allem auf Reisende zu, die einen derartigen Urlaub trotz der Einschränkungen ihrer Mobilität erleben, und das "Reich der Mitte" kennen lernen möchten.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag2

3. Besuch im Land der aufgehenden Sonne
Nippon, das Land der aufgehenden Sonne, hat eine mehr als 1.500jährige Geschichte und ist zugleich eines der größten Industriemächte der Welt.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag3

4. Traumurlaub Südafrika
Südafrika ist landschaftlich schön und bietet für Europäer an jeder Ecke ein neues Abenteuer. Vor allem die Möglichkeit der Begegnung mit in ihrer natürlichen Umgebung lebenden Tieren.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag4

5. Begegnung mit Urwald in Südamerika
Eine Reise nach Südamerika ist letztlich ein Abenteuer – das gilt vor allem auch für mobilitätseingeschränkte Reisende.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag5

6. Urlaub im Land des Dschingis Khan
Die Mongolei, das weite Land der Wanderhirten und einer Geschichte, in der vor allem der Name von Dschingis Khan Klang hat, ist erst dabei, ein Reiseziel zu werden.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag6

7. Erholung am Strand und in tropischer Umgebung
Wenn man sich seinen "idealen Urlaubsort" vorstellt, dann spielen Sonne, Meer, Palmen, Strand und eine Kulisse mit Bergen im Hintergrund häufig eine Rolle. Wenn es dann auch noch ein Urlaub "in der Ferne" sein sollte, dann könnte dieses Ziel auch in Puerto Vallarta in Mexiko liegen.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag7

8. Hotel für den Urlaub in der Türkei
Vom Flughafen Antalya sind es 125 Kilometer bis nach Alanya ins "Monte Carlo Otel", das - lediglich zwei Kilometer vom Ort entfernt - auf Gäste wartet.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag8

9. Entdeckungen in Australien
Eine Reise nach Australien gehört für Mitteleuropäer zu den besonderen Erlebnissen eines Urlaubs, der auch ein klein wenig Abenteuer ist. In der Mobilität eingeschränkte Urlauber sollten sich deshalb sehr gründlich auf eine solche Reise und den Aufenthalt "da ganz unten" vorbereiten.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag9

10. Urlaub in Indien – nicht mehr unmöglich
Urlaub in Indien, das ist, völlig unbestritten, ein großes Erlebnis sowie zugleich eine große Herausforderung. Das gilt vor allem für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen oder individuellem Bedarf an Service.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag10

11. Erholung auf einer Koralleninsel im Atlantik
Die Bermuda-Inseln sind vor allem als Region des Bermuda-Dreiecks, also als Gegend in welcher Schiffe und Flugzeuge verschwinden, sowie von den Bermuda-Shorts her bekannt.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag11

12. Neues Informationsportal für Portugal
Freunden eines Urlaubs in Portugal steht ein neues Internetportal mit Informationen für mobilitätseingeschränkte Reisende zur Verfügung. Die Associação Salvado hat das Portal "Portugal acessivel" gestartet.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag12

13. Maritimes in Hamburg
Schifffahrt und Meer, dass steht noch immer für Abenteuer, Ferne und unvergessliche Erlebnisse. Wer von Seefahrt und Schiffen fasziniert ist, kann sich im Internationalen Maritimen Museum im Kaispeicher "B" in Hamburg,
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag13

14. Reisen und Lesen gehören zusammen
Wer viel reist, liest viel. Einerseits muss man zur Vorbereitung einer Fahrt in den Urlaub viel lesen und, andererseits, ist es ganz amüsant, auch einmal darüber zu lesen, wie andere das Reisen mit seinen schönen Seiten und Problemen erleben.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag14

15. Neuer Anbieter von Busreisen
Mit "Moments in motion" gibt es seit einiger Zeit einen weiteren Anbieter von Busreisen, die speziell auf die Bedürfnisse und Wünsche von Reisenden mit Rollstuhl ausgerichtet sind.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag15

16. Nürnberg jetzt im Internet mobil
Seit dem Jahr 2004 gibt es das Ringbuch „Mobil in Nürnberg“ und weist Menschen mit Behinderung den Weg durch die Stadt. Jetzt ist das Nachschlagewerk auch im Internet erschienen.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag16

17. Neue Tempolimits in Polen
Wer den nächsten Urlaub in Polen verbringt, und mit dem Auto reist, kann ab dem 1. Januar 2011 etwas schneller als bisher fahren. Ab diesem Datum wurden in unserem Nachbarland die Tempolimits erhöht.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag17

18. Vignetten müssen neu sein
Wer jetzt mit dem Auto in den Süden fährt, muss neue Vignetten haben, darauf weist der ADAC hin.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag18

19. Übersetzung sofort
Wer kennt das nicht – im Urlaub steht man vor einem Schild mit einer Aufschrift in fremder Sprache und man weiß nicht genau, was da geschrieben steht. Mit einem iPhone oder einem iPod der neuen Generation kann das nun anders werden.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag19

20. ADAC-Test bei Fußgängerüberwegen zeigt Mittelmäßigkeit
Der ADAC hat kürzlich 285 Straßenübergänge für Fußgänger in 19 europäischen Großstädten getestet. Dabei konnte lediglich acht Mal die Bestnote "sehr gut" vergeben werden.
Die ganze Nachricht lesen sie hier:
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=141#beitrag20


ÜBRIGENS: Am 11. Februar ist europäischer 112-Tag
In den 27 EU-Ländern ist die 112 inzwischen die einheitliche Rufnummer für den Notfall. Polizei, Feuerwehr und medizinische Nothilfe können darüber im Festnetz und mit dem Mobiltelefon gebührenfrei gerufen werden. Nur weiß das, wie eine Umfrage ergab, nur gerade einmal ein Viertel der Bevölkerung der EU. Die Europäische Kommission hat deshalb den 11. Februar zum europäischen 112-Tag erklärt.
Wer mehr darüber erfahren möchte, kann das im Internet nachlesen.
Link: http://ec.europa.eu/information_society/activities/112/index_de.htm

Kaiserslautern, Bitterfeld-Wolfen, den 10. 02. 2011

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
Hartmut Smikac
*****************************************************************
Barrierefreier Tourismus Info (BTI) - Infoportal für Reisende mit Servicebedarf
http://www.barrierefreier-tourismus.info
mailto:post@barrierefreier-tourismus.info

Barrierefreier Tourismus Info Hotline: Telefon (0 18 03) 14 24 34-64* | Telefax (0 18 03) 14 24 34-65*

Ihr Ansprechpartner:
Hartmut Smikac | mailto:hartmut.smikac@barrierefreier-tourismus.info
Telefon (0 18 03) 14 24 34-64*



.