Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Reiseinfos 2011-08

Eben erfahren

Informationsbrief des Projektes Barrierefreier Tourismus Info (BTI) - Infoportal für Reisende mit Servicebedarf


Ausgabe 08 – 2011


UMFRAGE BEI DER BAHN: Die Deutsche Bahn AG möchte erfahren, wie die Kunden das aktuelle Pilotprojekt der DB mit der Arbeitsgemeinschaft "Barrierefreie Reiseziele in Deutschland" sehen und erleben, mit welchem Erwarten sie dies betrachten und wie das zu mehr Kundenzufriedenheit beiträgt. Die Antworten auf die Fragen soll eine Befragung erbringen, die eine Studentin in Verbindung zu ihrer Diplomarbeit im Zusammenhang damit durchführt. Um eine möglichst aussagekräftige Antworten zu
bekommen, hoffen alle Beteiligten darauf, dass sich bis zum 19. August 2011 möglichst viele an dieser Umfrage beteiligen. Den entsprechenden
Fragebogen kann man unter diesem Link
http://www.barrierefreier-tourismus.info/images/blog/Fragebogen%20Deutsche%20Bahn.pdf
von der Internetseite des Portals "Barrierefreier Tourismus Info" im PDF-Format herunterladen.

1. Erkundungstour auf dem Amazonas
Für alle mobilitätseingeschränkten Menschen, die unternehmungslustig sind, und bereit sind, das dafür notwendige Geld aufzubringen, bietet "Ecuador for all" das ganz spezielle und sicherlich unvergessliche Urlaubserlebnis:
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag1

2. Wissen vom Leben zur Erholung nutzen
Der Urlaub, das ist immer die Zeit der Unternehmungen, Abenteuer und des Kennen Lernens fremder Länder. Wer das richtig auslebt, für den muss einmal ein Urlaub eine Zeit der Erholung sein. Urlaub in fremden Ländern und Erholung müssen jedoch keine Gegensätze sein. Urlaub im fremden Land wird auch Erholung, wenn man sich für einen Urlaub in der Lotus Villa in Sri Lanka...
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag2

3. Urlaub auf der "Weiße" an der französischen Westküste
Eine 85 Quadratkilometer große Insel mit wechselvoller Geschichte und einzigartiger Natur sowie vielen Verlockungen, die nicht nur aus Früchten von Land und Meer sondern eben auch aus Schokolade bestehen und Möglichkeiten, zu Wandern oder Sport zu treiben – das klingt nach echtem Urlaubsparadies. Und das ist sie auch, die Ile de Ré, die den Beinamen "La blanche" (die Weiße) trägt.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag3

4. Mit dem Handbike durch die Steiermark
Aktivurlaub wird bei Menschen mit oder ohne Handicap immer beliebter. Doch die Suche nach individuell organisierten Angeboten ist schwierig. Nur wenige Reiseveranstalter bieten diesen Service. In der Steiermark organisiert die Reiseexpertin Anja Lenz („Grenzenlos-Barrierefrei-Reisen“) barrierefreien Aktivurlaub á la carte
für HandbikerInnen und ihre Begleitung.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag4

5. Für die Reise durch die USA
Wer seine Reise durch die USA selbst plant, ist auf Hinweise zu barrierefreien Unterkünften und Sehenswürdigkeiten angewiesen. Relativ gute und zuverlässige Informationen bieten dafür Internetseiten, die von Betroffenen selbst erstellt wurden und mit denen diese ihre eigenen Reiseinformationen veröffentlichen.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag5

6. Eine Erlebnisausstellung in Dortmund erleben
Unter den Leitbegriffen Mensch-Arbeit-Technik wirbt die DASA Arbeitswelt Ausstellung in Dortmund für eine Arbeitswelt, in der der Mensch mit seinen Fähigkeiten und Belangen im Vordergrund steht.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag6

7. Für den Bummel durch die Lokale von Wien
Der BIZEPS Lokalführer für die Hauptstadt Österreichs "Essen mit wenigen Hindernissen" wurde in einer nun erweiterten und verbesserten Auflage allen Interessierten online zur Verfügung gestellt, die in Wien die Sehenswürdigkeiten und die Restaurants erleben möchten.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag7

8. Durch Bern ohne Barrieren
Bern ist Hauptort des Kantons Bern und Bundesstadt, also de facto Hauptstadt der Schweiz. Zudem ist Bern eines der meistbesuchten Zentren des nationalen und internationalen Städtetourismus. Sie ist eine Stadt mit vielen Museen, darunter dem ältesten Kunstmuseum der Schweiz, und hat eine sehenswerte Altstadt sowie viele Attraktionen für alle Gäste.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag8

9. In einer Residenz der Kaiser und Könige
Als einzige, vollständig ausgegrabene Pfalzanlage gilt Tilleda international als das Musterbeispiel einer früh- bis hochmittelalterlichen Herrscherresidenz. In Sichtweite des Kyffhäusers kann man hier nacherleben, wie Kaiser und Könige des achten bis dreizehnten Jahrhundert Hof hielten.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag9

10. In Thüringen mit Rollfiets wandern
Thüringen ist eines der "Wanderer-Paradiese". Zunehmend werden dabei auch für mobilitätseingeschränkte Wanderfreunde Möglichkeiten geschaffen, das "grüne Herz Deutschlands" wandernd zu erleben.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag10

11. Mit Strandrollstuhl an der holländischen Küste
An der Küste der Niederlande gibt es viele Möglichkeiten für mobilitätseingeschränkte Badegäste, die Stände mit einem Strandrollstuhl oder an den Ständen von Katwijk oder Noordwijk auf einem Caterpilar zu erkunden. Aber nur wenige wissen davon und kennen die Orte, wo Strandrollstühle ausgeliehen werden können.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag11

12. Sachsen barrierefrei neu aufgelegt
Die bisher bereits bekannte Broschüre ist kürzlich in einer aktualisierten Neuauflage erschienen. Darin empfiehlt die Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen 340 barrierefreie Freizeit- und Kultureinrichtungen und 98 Unterkünfte.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag12

13. München mit neuer Website
Besucher der bayrischen Landeshauptstadt München steht zur Vorbereitung ihres Aufenthaltes seit einiger Zeit eine neue Website zur Verfügung, die neben speziellen Informationen für mobilitätseingeschränkte Gäste der Stadt, auch Informationen für Besucher mit Hör- oder Sehbehinderungen enthält.
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag13

14. Umweltzonen im Blick
Gerade Menschen mit Mobilitätseinschränkungen reisen häufig mit dem Auto in den Urlaub und stehen dabei oft vor der Frage, in welchen Städten es bereits Umweltzonen gibt und, ob man da dennoch in das Stadtzentrum fahren kann. Einen Überblick zu den Umweltzonen in Deutschland gibt es ...
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag14

15. Landeanflug und Ohrenschmerzen
Viele Flugpassagiere kennen das unangenehme Druckgefühl oder sogar Ohrenschmerzen während des Landeanflugs. Diese Beschwerden werden durch den schnell ansteigenden Luftdruck in der Kabine ausgelöst. Mediziner empfehlen ...
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag15.

16. Mit dem Auto in den Urlaub
Menschen mit Mobilitätseinschränkungen reisen oft mit dem Auto in den Urlaub. Für jemanden, der sein Gepäck nicht selbst tragen kann, oder einen Rollstuhl nutzen muss, wird die Reise mit dem Auto häufig als angenehmer empfunden. Zugleich sollten gerade jene Urlauber auch die Informationen über das Straßenverkehrsrecht ihres Urlaubszieles sowie jener Länder, die durchfahren werden, ...
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag16

17. Neue Serviceplattform zu Impffragen
Vor allem wenn es im Urlaub in ferne Länder gehen soll stellt sich immer wieder die Frage: Wie ist das eigentlich mit unserem Impfschutz?
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag17

18. BGH stärkt Recht auf Mobilität
Kürzlich hat der Bundesgerichtshof das Urteil eines Amtsgerichts zur Pfändung eines Privatfahrzeuges eines gehbehinderten Schuldners aufgehoben und festgestellt:
Die ganze Nachricht lesen Sie unter
http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=147#beitrag18


ÜBRIGENS: Das Team von "Barrierefreier Tourismus Info" hat kürzlich das Vorhaben abgeschlossen, Tipps für die Reisevorbereitung sowie für die Gesundheit auf Reisen bis hin zum Verhalten bei Problemen auf der Reise und während eines Urlaubs aufzubereiten und auf dem Portal zur Verfügung zu stellen. Bisher sind es sechs Themenfelder dazu. Wer diese Merkhilfen braucht, findet sie auf der BTI-Website unter dem Stichwort "Service".
Und wer Vorschläge zu weiteren Punkten hat, die für diese Rubrik aufbereitet werden sollten, der sollte uns das schriftlich mitteilen.

Kaiserslautern, Bitterfeld-Wolfen, den 4. 08. 2011

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Smikac



.