Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Reiseinfos 2014-03

Eben erfahren

Informationsbrief des Projektes Barrierefreier Tourismus INFo (BTI) - Infoportal für Reisende mit Servicebedarf


Ausgabe 03 - 2014

Der Seh Netz e.V. kann darauf verweisen, dass die Informationsportale des Verbandes auf großes Interesse stoßen und häufig als Quelle für Informationen zur Reisevorbereitung genutzt werden. Der Verein möchte dieses Informationsangebot trotz erheblicher Zeitprobleme und der kleinen Zahl der Projektmitarbeiter längerfristig fortführen. In diesem Zusammenhang hatten sich im Juni die Leiter der Projekte getroffen, um die dazu konkret erforderlichen Schritte abzusprechen. Ergebnis dieser Absprache ist das Vorhaben, die Portale neu zu gestalten und ihre Inhalte aktuell zu halten. Dabei wird als erstes das "Mobilitätsportal für behinderte Reisende" ein neues Gesicht erhalten. Dem werden das Portal "Barrierefreier Tourismus Info" sowie weitere kleinere Portale folgen. Insbesondere das Portal "Barrierefreier Tourismus Info" hat eine große Menge von Reiseinformationen angesammelt. Hier möchte sich das Team nun vor allem darauf konzentrieren, diesen Datenbestand zu prüfen und zu aktualisieren. Es ist viel Arbeit zu erledigen und so sind auch weiterhin interessierte Mitstreiterinnen und Mitstreiter zur Mitarbeit an den Projekten des Seh Netz e.V. herzlich willkommen.

1. Bei den Indianern
Die Indianer sind wohl bei fast allen die wichtigsten Völker der Kindheit. Ob durch Karl May oder James Fenimore Cooper sind die Geschichten der Indianer fast in jedem Kinderzimmer präsent gewesen. Wer jetzt Urlaub in den Vereinigten Staaten macht, interessiert sich vermutlich auch für diesen Teil der amerikanischen Geschichte.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag1

2. Griechenland für alle
Im Sommer geht es in den Süden - zu Sonne und Meer. Mit diesen Vorstellungen zum Reiseziel ist häufig auch Griechenland gemeint. Sich diesen Traum zu erfüllen, das ist jetzt mit der neugestalteten Internetseite "Griechenland für Alle" auch für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen relativ einfach geworden.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag2

3. Urlaubsreise auf Kreuzfahrt
Der Hamburger Anbieter von  Kreuzfahrten, Dream Lines, bei dem man bei verschiedenen Reedereien buchen kann, hat auf seinen Internetseiten auch Hinweise für Passagiere mit Handicap aufgenommen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag3  

4. Urlaub im Land der aufgehenden Sonne
Japan, Nihon, wie dieses Land in der Alltagssprache genannt wird, was "Beginn des Tages" heißt, also das Land der aufgehenden Sonne, ist gewiss für viele Europäer ein recht exotisches Urlaubsziel. Allerdings kommen nicht nur Japaner und Chinesen nach Europa, zunehmend reisen auch Europäer in ihrem Urlaub auch einmal nach Japan.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag4   

5. Den Aloha-Geist erleben
Einmal Urlaub auf Hawaii machen und selbst erleben worüber man so viel Gutes und Begeisterndes hört oder im Fernsehen sieht - urlaubshungrige, mobilitätseingeschränkte Menschen könnten sich dazu bei "Access Aloha Travel" Rat und Hilfe holen. Das Reisebüro auf O'ahu (einer der acht Hauptinseln des Hawaii-Archipels) bietet kompletten Reiseservice für alle und ist somit auch darauf spezialisiert, Reisen für Menschen mit Behinderungen zu planen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag5

6. Erholung an der Algarve
In der portugiesischen Algarve werden europaweit die meisten Sonnentage gezählt und auch im Winter sinkt die Temperatur selten unter zehn Grad Celsius. Es ist also völlig verständlich, dass diese Region im äußersten Südwesten Europas auch als Urlaubsregion einen guten Ruf hat. Für Urlauber, die mit Rollstuhl reisen, sowie ihre Familie oder ihre Begleiter gibt es in der Gemeinde Alto do Relógo eine Ferienwohnung mit stufenfrei zugänglichen Zwei- und Dreibettzimmern sowie ebenerdiger Dusche.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag6

7. Entdeckungsreise in Kanada
Kanada ist als Reiseziel bekannt, in dem man weite Landschaft mit beeindruckender Natur erleben kann. Wer sich dieses Erlebnis für den Urlaub vornimmt, braucht dazu allerdings ein gutes Auto, das man als mobilitätseingeschränkter Urlauber durch den B.C. Rollstuhlfreundlicher Service von  Chris Loscerbo mieten kann.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag7

8. Im "duftenden Hafen" erholen
Zu den für Europäer exotischen Reisezielen gehört sicherlich auch Hong Kong, einer früheren britischen Kronkolonie und jetzige Sonderverwaltungszone der Volksrepublik China, die den schönen Namen "duftender Hafen" trägt und dort liegt, wo der Perlfluß in das Chinesische  Meer mündet. In Hong Kong Urlaub zu machen, das ist auch für mobilitätseingeschränkte Reisende kein Problem wenn man sich diesen Wunsch unbedingt erfüllen möchte.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag8

9. Nordamerika auf eigenen Wegen erkunden
Wer sich dafür entscheidet, im Urlaub ein Reiseziel in Nordamerika anzusteuern, wird sich dazu vermutlich einem deutschen Reisebüro anvertrauen. Es geht jedoch auch, die Reise mit einem entsprechenden Reisebüro vor Ort vorzubereiten, die Reise selbst zu organisieren und den Aufenthalt dann im Land zu buchen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag9  

10. Feriendörfer in Italien
Italien ist als Urlaubsregion bekannt und lädt in viele schöne aber ebenso unterschiedliche Regionen zur Begegnung mit Geschichte ebenso ein, wie dazu, den Urlaub zu genießen und sich zu erholen. Der mobilitätseingeschränkte Reisende muss sich eigentlich nur entscheiden, wo er/sie das alles erleben und genießen möchten. Urlauber mit individuellen Ansprüchen an die Mobilität finden bei "Village for All" viele Informationen zu geprüften barrierefreien Feriendörfern.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag10   

11. Erholung und Entspannung in Thailand
Wenn mobilitätseingeschränkte Menschen Urlaub in Thailand machen sowie das Land und Leute kennen lernen möchten, dann ist das mit sehr viel Vorbereitung verbunden. Gut ist dann, jemanden wie Pascal Frei zu kennen, mit dem man reden kann und der das Land kennt.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag11   

12. Urlaub bei den Magyaren
Ungarn ist ein Land, das eine lange Tradition als Reiseziel hat. Den Besucher erwarten hier ein weites Land mit glanzvollen Städten, die noch viel von ihrer österreichisch-ungarischen Geschichte bewahrt haben. Eine Reise in dieses Land individuell vorzubereiten, ist gerade für Reisende mit Mobilitätseinschränkungen nicht ganz einfach:
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag12

13. Im Urlaub durch die schottischen Glens  
Schottland ist nicht nur wegen seiner Beanntan (Berge) Glean (Täler)eines der beliebtesten Urlaubsziele. Schottland hat keinesfalls nur Männer, die in Röcken herumlaufen, Whisky und das Monster von Loch Ness sondern auch eine interessante Geschichte, viele historische Bauten und vor allem gastfreundliche Menschen. Wer einmal Urlaub in Schottland verbracht hat, der fährt sicherlich immer wieder einmal hin und verabschiedet sich dann schon mit "beannachd leat".
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag13

14. Informationen für die Reise nach Frankreich
Urlaub in Frankreich muss man einfach einmal gemacht haben. Dieses schöne und abwechslungsreiche Land bietet alles, was man für unvergessliche Erlebnisse und erholsame Stunden braucht. Für mobilitätseingeschränkte Reisende gibt es spezielle Informationen und Organisationen, welche bei der Vorbereitung eines Urlaubs in Frankreich helfen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag14

15. Ausflug nach Warschau
Die polnische Hauptstadt ist gewiss sehenswert und hat für eine Urlaubsreise viel zu bieten. Obwohl Polen in den vergangenen Jahren eine deutlich ausgeprägte europäische Stadt geworden ist, sind die Belege für eine lange Geschichte der polnischen Nation wie auch ihrer Teilung hier deutlich zu spüren.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag15

16. Mit Rollstuhl in Venedig
Die italienische Lagunenstadt Venedig hat 435 Brücken eine unzugängliche Stadt zu sein. Das stimmt aber nicht, denn fast 70 Prozent der Stadt sind, wie auf der Internetseite "Happy to be in Venice" nachzulesen ist, auch für Besucher mit Rollstuhl gut zugänglich.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag16

17. Urlaub am Neckar
Mobilitätseingeschränkte Reisende, welche die schönen Gegenden am Neckar erleben möchten und über einen Urlaub zwischen Eberbach und Sinsheim nachdenken, oder Heidelberg kennen lernen möchten und dazu noch eine passende Unterkunft suchen, sollten bei der Auswahl auch an die Manfred-Sauer-Stiftung denken.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag17

18. Reiseziel Bretagne
Die Bretagne ist der etwas "andere Teil Frankreichs". In diesem Landstriche, in dem es auch ein "Ende der Welt" gibt, ist der Atlantik eigentlich immer in der Nähe, hier sind die alten Mythen noch nicht vergessen und auch die Menschen sprechen (manchmal) ein "etwas anderes Französisch" das eigentlich eine andere Sprache ist. Das alles zusammengenommen macht vermutlich den Reiz der Bretagne als Reiseziel aus.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag18

19. Bootstouren in England
Wer als Rollstuhlnutzer gern einmal eine Bootstour machen möchte, findet in Deutschland nicht sehr viele Angebote, um sich diesen Wunsch erfüllen zu können. Sollte sich keine Möglichkeit ergeben, lohnt es sich über den Ärmelkanal nach England zu schauen. In Petworth in der Grafschaft West Sussex gibt es hier die caritative Organisation "Wheelyboat",
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag19

20. In der Lüneburger Heide entspannen
Die Lüneburger Heide als Urlaubsregion loben zu wollen, hieße wohl doch Eulen nach Athen zu tragen. Zu den bekannten Orten dieser Region gehört die am östlichen Rand gelegene gemütliche Kurstadt Bad Bevensen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag20

21. Die Natur der Insel Rügen
Deutschlands größte Insel bietet für einen Urlaub viele Möglichkeiten für einen abwechslungsreichen Urlaub. Bei allen Sehenswürdigkeiten, welche in Stralsund auf den Rügen-Besucher warten, sollte man sich jedoch ebenfalls ausreichend Zeit dafür nehmen, die Natur dieser Insel mit ihren Buchten, Halbinseln und Bodden-Gewässern kennen zu lernen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag21

22. Für den Urlaub am Bodensee
Ein Urlaub am Bodensee, das ist Erholung am Wasser wobei der Blick auf die Segelboote zugleich den Blick auf die Berge einschließt. Wenn man die Qual der Wahl des Urlaubsortes hinter sich gebracht hat, und, wegen der Möglichkeit auch Friedrichshafen, das österreichische Bregenz und das schweizerische Sankt Gallen zu besuchen, sich dabei für den östlichen Teil des Sees entschlossen hat, dann könnte das Hotel "Nagel" in Lindau die Urlaubsresidenz werden.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag22

23. Urlaub mit Harzblick
Zwischen Harz und Weserbergland, nahe der bekannten Kurstadt Bad Gandersheim, laden familienfreundliche und barrierefreie Ferienwohnungen dazu ein, sowie diese Stadt mit ihrem historischem und romantischen Stadtbild sowie ihre Umgebung zu erleben oder Städte wie Braunschweig, Duderstadt, Quedlinburg oder Wernigerode zu erkunden.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag23

24. Naturerlebnis in der Steiermark
Österreich ist als Land der Berge und der schönen Natur bekannt, die auf den Besucher häufig als "wie gemalt" wirkt. Zu diesen Bergen gehören in den Ennstaler Alpen die schroffen Kalkgipfel, die Gesäuseberge, mit dem Durchbruchstal der Enns. Hier lädt der Nationalpark Gesäuse auch mobilitätseingeschränkte Besucher zu Naturerlebnissen ein.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag24

25. Abstecher in das Seebad Brighton
Das südenglische Seebad Brighton and Hove ist für Besucher von europäischen Festland ein ideales Reiseziel für einen Ausflug auf die britische Insel - es hat viele Sehenswürdigkeiten, die man besuchen kann, und die Strandpromenade ist ein ausgezeichneter Ort für Erholung und Entspannung.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag25

26. Kreativ in Südschweden
Urlaub mit der ganzen Familie in Südschweden und es regnet eventuell doch einmal - in diesem Fall sollte man einen Abstecher in das Kreativum in Karlshamn machen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag26

27. Ein Blick in die Geschichte der Luftfahrt
Um sich den Traum, die Welt wie die Vögel von oben zu sehen, erfüllen zu können, haben die Menschen sehr zeitig in ihrer Technikgeschichte begonnen, sich entsprechende Fluggeräte zu bauen. Eine wichtige Etappe dieses Weges nimmt das Luftschiff des Grafen Ferdinand von Zeppelin ein. Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag27

28. Unterkunft für Reisende mit Rollstuhl
Die Vorbereitung einer individuellen Urlaubsreise beginnt häufig mit der Auswahl einer entsprechenden Unterkunft am Wunsch-Urlaubsort. Das ist für mobilitätseingeschränkte Urlauber besonders wichtig und es ist zugleich schwierig, weil längst nicht alle Unterkünfte, die in Frage kämen, auf ihren Internetseiten entsprechende Angaben zur Verfügung stellen. Hier helfen Internetportale wie "Urlaub im Rollstuhl" von Manfred Dütsch.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag28

29. Wichtig für die Familienreise nach Südafrika
Ab dem 1. Oktober 2014 wird es für die Ein- und Ausreise in Südafrika Pflicht, dass Personen unter 18 Jahren eine vollständige Geburtsurkunde vorlegen müssen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag29

30. Mit dem Euro Star auf Reisen
Falls Sie Ihre Reise von Düsseldorf, Frankfurt, Köln oder München aus nach London in den Urlaub mit dem Euro Star antreten möchten, gibt es im Internet eine Möglichkeit,
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag30

31. Bei Reise mit starken Schmerzmitteln beachten
Wer aus gesundheitlichen Gründen auf seiner Reise in den Urlaub starke Schmerzmittel, Betäubungsmittel oder gar Rauschgifte mitnehmen muss, sollte rechtzeitig daran denken, sich ein entsprechendes ärztliches Attest zu beschaffen, das bei der Einreise in manche Urlaubsländer verlangt wird.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag31

32. Toiletten unterwegs finden
Wer mit einem Rollstuhl in einer fremden Stadt unterwegs ist und es unterwegs mit einem menschlichen Bedürfnis zu tun bekommt, der hat ein echtes Problem.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag32

33. Allgemeine Reiseinformationen
Urlaubsvorbereitung beginnt oft damit, allgemeine Informationen über das gewünschte Reiseziel zu finden und zu lesen. Man möchte ja erst einmal wissen, was das Reiseziel eigentlich bietet, das man sich für den nächsten Urlaub aussuchen möchte.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=171#beitrag33

ÜBRIGENS: Das Internetportal "Barrierefreier Tourismus Info" hatte einen Artikel des Gesellschaftsmagazins für alle "Inklusiv!", der sich mit aktuellen Debatten zum barrierefreien Tourismus beschäftigt als PDF-Dokument zum Herunterladen zur Verfügung gestellt. Inzwischen ist der Hinweis auf der Startseite unseres Portals darauf abgeschaltet. Wer das Magazin bisher nicht abonniert hat und sich dennoch für diesen Artikel interessiert, der kann über diesen Link weiterhin zur damaligen Information gelangen und sich ebenfalls den Artikel weiterhin herunter laden.

Link: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=90

Kaiserslautern, Bitterfeld-Wolfen, den 03. 09. 2014

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Smikac  



.