Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Reiseinfos - 2014-02

Eben erfahren

 

Informationsbrief des Projektes Barrierefreier Tourismus Info (BTI) - Infoportal für Reisende mit Servicebedarf

 

Ausgabe 02 - 2014

  

1. Safari in Südafrika
Auch wer als mobilitätseingeschränkter Reisender eine Urlaubsreisen in eine Reise wie eine Safari in Südafrika plant, findet dazu recht umfangreiche Informationen und viele Ansprechpartner. Allerdings sind die Informationen nicht immer in deutscher Sprache erhältlich. In der Zeit des Internets und der Möglichkeit einer automatischen Übersetzung von Internetseite, dürfte dies jedoch kein unüberwindliches Problem sein.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag1

2. Entspannen und Auftanken auf Mallorca
Die Ferieninsel Mallorca wird oft nur mit Sonne, Strand und ausgelassenem Feiern in Verbindung gebracht. Die Insel hat jedoch auch die andere Seite der schönen Natur sowie der ungestörten Erholung, zum Beispiel im ehemalige Kloster der Franziskanerinnen „Es Convent d’Ariany".
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag2

3. Erholung mit Nordseeluft im Middelpunt
Die in der belgischen Provinz Westflandern gelegene Gemeinde Middelkerke liegt unmittelbar an der Nordsee. Sowohl die Stadt Oostende wie auch die belgischen Badeorte von Knocke-Heist bis De Panne sind von hier aus gut zu erreichen - ideal also für einen erholsamen Urlaub an frischer Seeluft. Also Unterkunft für diese Zeit er Erholung bietet sich das Ferienzentrum "Middelpunt" an,
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag3

4. London barrierefrei genießen
Die britische Hauptstadt London ist eine Stadt mit vielen Gesichtern und jeder Menge Sehenswürdigkeiten. Zudem ist London eine Stadt mit viel Geschichte und Geschichten und obwohl es viele historische Gebäude gibt, so ist die Stadt doch in größerem Umfang barrierefrei als man dies von einer Stadt mit historischen Gebäuden annimmt. 
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag4

5. Information für den Bummel durch Paris
Einen Ausflug nach Paris kann man sich, wie einen längeren Aufhalt kurzfristig überlegen - es ist ja nicht weit und zu sehen oder zu erleben gibt es in dieser Stadt immer etwas. Eine hilfreiche Informationsquelle für die Reisevorbereitung ist die Website von "Paris Info".
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag5

6. Erholungspfründe am Pfänder
Der 1.064 Meter hohe Pfänder liegt in den Allgäuer Alpen und gilt als Hausberg der Stadt Bregenz. Dem Besucher bietet er eine einzigartige Aussicht auf den Bodensee sowie auf rund 240 Alpengipfel der Region im Grenzgebiet von Deutschland, Österreich, Liechtenstein und Schweiz. Schiffsrundfahrt und Pfänderbahn bieten schon bei der Anreise die Möglichkeit, alles das in Ruhe zu genießen. Die Adlerwarte, der Alpenwildpark und das Aussichtsrestaurant lassen dann auch die Zeit auf dem Berg schnell vergehen und wer sich noch mehr Zeit nehmen möchte, kann dann auch im Alpengasthof "Pfänderdohle" bleiben.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag6  

7. Urlaub im Süden Schottlands
Wer über die Schönheiten Schottlands redet, denkt dabei häufig vor allem an das Hochland. Zu den unvergesslichen Landschaften dieses Landes gehört jedoch ebenfalls das früher "Königreich von Fife". Das "Kindgom of Fife" befindet sich an der Ostküste unmittelbar am Firth of Forth - die schottische Hauptstadt Edinburg oder die bekannte Stadt Saint Andrews sind von hier aus gut zu erreichen. Vor allem ist es jedoch die Region selbst, mit ihren Wanderwegen und dem Blick über den Forth, die sicherlich unvergesslich bleiben. Das Paxton Centre bietet hier mit seinen barrierefreien Ferienhäusern
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag7

8. Urlaub mit Blick auf die Ägäis
Urlaub in Nordgriechenland verspricht wirkliche Erholung und besonders einen Aufenthalt, von dem man viele schöne Eindrücke und Erinnerungen mit nach Hause nimmt. Für mobilitätseingeschränkte Reisende bietet sich dazu der Flug nach Thessaloniki und die Weiterfahrt nach Katerini an.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag8

9. Ferienhaus in der Bretagne
Die Bretagne zählt unbestreitbar zu den wichtigsten Urlaubsregionen in Frankreich. Mystische Geschichten und eine relativ eigenständige Kultur und Tradition machen diese Region zu einem Reiseziel, das sehr viel Neues bietet und dennoch nicht besonders weit entfernt ist. Für mobilitätseingeschränkte Reisende gibt es neben den französischen Informationsquellen auch Anbieter, die sich auf Gäste aus dem nördlich gelegenen Großbritannien spezialisiert haben, deshalb ihre Informationen vor allem in englischer Sprache anbieten, aber selbstverständlich auch für Besucher aus anderen Ländern offen stehen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag9  

10. Hamburg ohne Barrieren
Die Wege, die Regionen und Städte beim Erfassen der Barrierefreiheit auf ihrem Gebiet sowie der Verbesserung der Zugänglichkeit für alle gehen, sind recht unterschiedlich. In der Hansestadt Hamburg hat sich der eingetragene Verein "Barrierefrei Hamburg" dieser Aufgabe gestellt,
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag10

11. Tipp für den Stuttgart-Besuch
Wer als mobilitätseingeschränkter Reisender die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg, Stuttgart besuchen möchte, findet in Möhringen, dem größte Außenbezirk von Stuttgart in einem Akzent-Hotel eine passende Unterkunft.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag11

12. Die  historischen Altstadt von Rostock erkunden
Die Stadt Rostock ist als Reise- und Urlaubsziel allgemein bekannt. Viele lieben diese Stadt an der Unterwarnow, die dem Besucher viel Sehenswertes in maritimer Atmosphäre bietet. Für möbilitätseingeschränkte Besucher ist der Spaziergang problemlos - das Gelände zwischen dem bekannten Rathaus und dem Kröpeliner Tor ist flächenmäßig eben und mit Rollstuhl gut zu befahren. Und noch einen Vorzug bietet die Stadt: Die Straßenbahn ist sehr gut auf Fahrgäste eingestellt, die ebenerdige Bedingungen wünschen oder brauchen - die Haltestellen sind niveaugleich an die Straßenbahnwagen angepasst. Nur ein Problem gibt es bisher für mobilitätseingeschränkte Besucher: Das historische Zentrum der Stadt ist schwieriges Gelände.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag12  

13. Urlaub in Österreich
Österreich ist ein Urlaubsland, das vielfältige Möglichkeiten bietet, die schönste Zeit des Jahres zu genießen. Zudem gibt es alles das in einer schönen und abwechslungsreichen Landschaft von Bergen und Tälern, an Flüssen oder Seen, sowie in schönen Städten oder in abgelegenen Dörfern. Mobilitätseingeschränkte Urlauber sollten sich jedoch Zeit nehmen, diese Reise und den Aufenthalt gut vorzubereiten.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag13

14. Potsdam - eine Stadt macht Geschichte
Ende des vergangenen Jahres hat das Potsdam Museum - Forum für Kunst und Geschichte seine Dauerausstellung "Potsdam. Eine Stadt macht Geschichte" eröffnet. Die Ausstellung gibt Einblick in 1000 Jahre Potsdamer Geschichte und vermittelt ein lebendiges Bild über ihre Entwicklung bis zur Landeshauptstadt Brandenburgs. Vorgesehen ist auch, ein Mal im Quartal spezielle Führungen für blinde und sehbehinderte Besucher durchzuführen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag14

15. Sightseeing mit Straßenbahn
Seit dem Jahr gibt es in Darmstadt unter dem Titel "Individuelles Sightseeing mit der Straßenbahn" eine Hörtour, die insgesamt gut angenommen wird. Allein im Jahr 2013 wurde das Angebot rund 18.000 mal aufgerufen. Seit Beginn des Jahres ist nun auch die "Wissenschaftslinie 4" als Audiotour erfahrbar.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag15

16. Informationen für den Urlaub in Sachsen
Das Land zwischen Vogtland und Oberlausitz, zwischen Erzgebirge und Dübener Heide hat für den Reisenden viele Sehenswürdigkeiten zu bieten. Auch für mobilitätseingeschränkte Reisende gibt es dort viel zu sehen und zu erleben. Was das im Einzelnen konkret bedeutet, das können mobilitätseingeschränkte Besucher in einer mehr als 130 umfassenden Broschüre sowie auf der Internetseite der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen nachlesen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag16  

17. Thüringen bietet zwei Informationsbroschüren
Nach der aktuellen Broschüre "Thüringen barrierefrei – Reisetipps und Freizeitangebote“, die bereits im September 2013 erschienen war und auf der Messe CMT in Stuttgart als beste Publikation mit dem Goldenen Rollstuhl ausgezeichnet wurde, ist im Januar 2014 auch der Katalog „Barrierefreie Unterkünfte" neu erschienen.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag17

18. Erholung im Seehörnle
Urlaub am Bodensee - da ergeben sich auch für mobilitätseingeschränkte Reisende viele Möglichkeiten der Entspannung und Erholung aber auch unvergesslicher Eindrücke und Erlebnisses. Unmittelbar am Untersee, und somit in der Nähe der bekanntesten Reiseziele am Bodensee lädt das Hotel und Gasthaus "Seehörnle" der Integrationsbetriebe der Caritas Konstanz zu einem Urlaub ohne Barrieren ein.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag18

19. BSK-Reiseservice mit eigener Website
Der BSK-Reiseservice gehört zu den Anbietern von Reisen für mobilitätseingeschränkte Urlauber, die eine bereits lange Tradition haben. Bisher waren die Informationen dieses Anbieters über die Internetseite des Bundesverbandes Selbsthilfe Körper zu erreichen. Kürzlich hat die BSK-Reisen GmbH eine eigene Website gestartet,
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag19

20. Familienurlaub mit mehrfach schwerstbehinderten Kindern
Mehr als 22.000 Personen, die jünger als 25 Jahre sind, werden in die Pflegstufe 3 oder als Härtefall eingestuft. Sie haben einen hohen Pflegebedarf, verreisen jedoch sicher auch gern einmal und freuen sich, in einer anderen Umgebung als der gewohnten etwas zu erleben und mit guten Eindrücken wieder nach Hause zu fahren.
Die ganze Nachricht lesen Sie hier: http://www.barrierefreier-tourismus.info/?seitenID=9&ausgabe=170#beitrag20

Kaiserslautern, Bitterfeld-Wolfen, den 04. 06. 2014

Bei Rückfragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. 

Mit freundlichen Grüßen

Hartmut Smikac



.