Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Videothek - Beziehungsreich älter werden

Medienpaket mit 8 Kurzspielfilmen, 89 Minuten

empfohlen ab 12 Jahre

Ein Medienpaket mit ausgewählten Kurzfilmen und Arbeitshilfen. 8 Kurzfilme auf VHS mit einer Arbeitshilfe als PDF-Datei.
Remedio (13 Min.), George & Rosemary (8 Min.), Der Sieg (8 Min.), Der Besuch (14 Min.), Immer (14 Min.), Komm (5 Min.), Schwarzfahrer (12 Min.), Hochzeitsnacht (15 Min.)

Arbeitshilfe "Beziehungsreich älter werden"

Themen:
Alter; Ehe/Partnerschaft; Einsamkeit; Krankheit/Gesundheit; Liebe im Alter;

Weitere Stichworte:
Seniorenbildung, Theorien über das Alter, Endlichkeit, Alter

weitere Zielgruppen:
Aus- und Weiterbildung von Mitarbeiter/innen in der Altenarbeit

 

Remedio

BRD/Polen 1992, Kurzspielfilm, s/w, 13 Minuten

Ein Film von Walburg von Waldenfels

Produktion: Thomas Hartlage, Q.D.K. Media in Zusammenarbeit mit der Filmhochschule Lodz

empfohlen ab 14 Jahren, FSK 12

Der Film erzählt die Geschichte einer zwiespältigen Liebesbeziehung: Eine ältere Frau wäscht ihre Mutter. Die Reise über den Körper der alten Frau wird zu einer Reise in die Erinnerung. Der Körper ist die Landkarte, transparent für das gemeinsame Leben. Remedio berührt ihre Mutter, wie sie sie noch nie berührt hat, und sie sagt ihr Dinge, die sie ihr noch nie gesagt hat. Die alte Frau schweigt.

 

George & Rosemary

Kanada 1987, Animationsfilm, 8 Minuten

Thema: soziale Beziehungen im Alter

Ein älterer alleinstehender Mann verehrt eine Frau im gegenüberliegenden Haus. Doch wie soll er ihr das zu verstehen geben? Als er sich endgültig zu einem Besuch bei ihr aufrafft, erlebt er eine Überraschung….

 

Der Sieg

 video_der sieg

Deutschland 1998, Kurzspielfilm, 8 Minuten

Ein Film von Robert Krause

Produktion: Catapult Filmproduktion, München

empfohlen ab 14 Jahren, FSK o.A.

Ein formal grandios inszenierter, emotional berührender Kurzspielfilm in zwei Akten. Akt eins: Geschäftiges Treiben in einer Sporthalle. Ein Barren-Turner bereitet sich auf seinen Wettkampf vor. Kraftvoll und elegant beginnt er seine Übung, unter den prüfenden Blicken der Preisrichter und der bestätigenden Miene seines Trainers. Plötzlich greift er neben einen der beiden Holme und stürzt. Zweiter Akt: Der durch den Unfall querschnittsgelähmte Athlet heftet mit zitternden Fingern seine Startnummer ans Trikot. Mit äußerster Kraftanstrengung gelingt es ihm schließlich, sich aus dem Rollstuhl zu erheben - an den Holmen des Barrens!

 

Der Besuch

 video_besuch

Deutschland 1997, Kurzspielfilm, 14 Minuten

Ein Film von Svend Stein-Angel

Produktion: HFF München, Svend Stein-Angel

empfohlen ab 12 Jahren, FSK 6

Bodo verteilt Supermarkt-Prospekte und ist durch seinen Job eher gelangweilt. Eines Tages gerät er an einen alten kranken Mann, der mittels der Lektüre und Archivierung der Werbeblätter aus der Rolle des pflegebedürftigen und abhängigen Opas aussteigt. Ein Gespräch entsteht, in dessen verlauf Bodo Erstaunliches erfährt. Die humorvolle und warmherzige Inszenierung und drei glänzend agierende Darsteller zeigen, wie die banalsten Dinge eine existentielle Bedeutung erhalten können.

 

Immer

 video_immer

Deutschland 1999, Kurzspielfilm, 14 Minuten

Ein Film von Jophi Ries

Mit Walter Giller, Nadja Tiller

Produktion: Reich und Glücklich Film GmbH + Co.KG und Pinguin Pictures in Zusammenarbeit mit Babelsberg Independents

empfohlen ab 12 Jahren, FSK o.A.

Ein Ehepaar um die 70. Sie gehen essen. Friedrich sagt Charlotte, dass er eine zeitlang gerne alleine leben möchte. Charlotte bittet ihn, noch einmal gemeinsam tanzen zu gehen.

 

Komm!

 video_komm

Norwegen 1995, Kurzspielfilm, 5 Minuten

Ein Film von Marianne Olsen Ulrich

Produktion: Fiksjonsfilm/Dagfinn Rasmussen 1995

empfohlen ab 12 Jahren,

Eine alte Frau erinnert sich an den Beginn ihrer Liebe zu dem Mann, mit dem sie immer noch zusammenlebt.

 

Schwarzfahrer

 video_schwarzfahrer

BRD 1993, Kurzspielfilm, s/w, 12 Minuten

Ein Film von Pepe Danquart

Produktion: Transfilm, Berlin

empfohlen ab 8 Jahren

In der Straßenbahn: Eine ältere Dame beschimpft einen Schwarzen als 'Neger' und überschüttet ihn mit den gängigen Vorurteilen gegenüber Ausländern. Die mitfahrenden Gäste hören es - und tun nichts. Als ein Kontrolleur zusteigt und die Fahrscheine zu kontrollieren beginnt, passiert es...!

 

Hochzeitsnacht

 video_hochzeitsnacht

BRD 1992, Kurzspielfilm, 15 Minuten

Ein Film von Mascha Schwarz

Produktion: Avalon Film, Volker Maria Arend, München

empfohlen ab 16 Jahren, FSK 6

Auf der Hochzeit ihrer Tochter lernt die Mutter einen gleichaltrigen Mann kennen, der am Klavier für die stimmungsvolle Unterhaltung des Familienfestes sorgt. Die beiden alten Menschen empfinden tiefe Zuneigung füreinander. Das verunsichert beide und die Hochzeitsgesellschaft dazu. Zögerlichkeit und Mut, Angst vor Enttäuschung und Vertrauen in das eigene Gefühl - am Ende ist klar: Hier entsteht ein neues unverhofftes Glück.



.