Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Potsdamer Behindertenverband e.V. - Aktuelles aus unserem Verein

Stets für den ABB im Einsatz die Potsdamer Vorstandsmitglieder:

Potsdamer Behindertenverband e.V. Selbsthilfetag in Guben Ganz links die Vorsitzende Nina Waskowski Potsdamer Behindertenverband e.V. Mitgliederversammlung 2006 In der zweiten Reihe von links Jürgen Becker † sowie Marianne und Günter Sawall

Ganz links die Vorsitzende Nina Waskowski beim Selbsthilfetag in Guben (Bild li.). In der zweiten Reihe von links Jürgen Becker † sowie Marianne und Günter Sawall bei der Mitgliederversammlung 2006 (Bild re.).

Liebe Freunde, Mitstreiter und solche, die es werden wollen, mein Name ist Carola Fischer und ich selbst bin Vorstandsmitglied des Potsdamer Behindertenverbandes e.V. (PBV). In meiner Zuständigkeit für Öffentlichkeitsarbeit möchte ich die Gelegenheit hier nutzen und kurz über unsere Arbeit berichten.

Unser Verein besteht nunmehr seit fast sieben Jahren (10/01) und von Anfang an haben wir es uns auf die Fahne geschrieben, sowohl Menschen mit Behinderung als auch deren Angehörigen in jeglicher Art und Weise zu unterstützen. Die Art unserer Unterstützung richtet sich stets nach dem Ziel und den Wünschen des/der Betroffenen/Angehörigen, der/die an uns heran tritt.

So kann unsere Arbeit z.B. im Aufsetzen behördlicher Schreiben, in der Begleitung zu Behörden, Recherche uvm. bestehen.

Unser erklärtes Ziel dabei ist, immer die größtmögliche Selbstständigkeit für jeden einzelnen Menschen mit Behinderung in der Stadt Potsdam und Umgebung zu erreichen.

Damit ist eine weitere Dimension unserer Arbeit eröffnet.

Uns genügt es natürlich nicht, die Belange des Einzelnen zu klären, stattdessen sind wir immer bemüht die Interessen aller behinderten Bürger der Stadt im Auge zu behalten!

Das äußert sich z.B. darin, dass wir im ständigen Kontakt mit den Verantwortlichen der Stadt stehen, um bei jeglichen Bauvorhaben die Interessen der Menschen mit Behinderung frühst möglich zu vertreten oder auch in der Teilnahme an etwaigen (Podiums-) Diskussionen, um auf Missstände aufmerksam zu machen oder/und Veränderungen in unserem Sinne voranzutreiben.

Denn eines ist ganz klar, wir – die wir alle auf die eine oder andere Art und Weise betroffen sind – sind oft die besten Experten in eigener Sache!

Zum Schluss möchte ich noch ein paar Worte dazu sagen, wie wir derzeit organisiert sind.

Unser Vorstand besteht aus vier Personen: Nina Waskowski (Vorsitzende), Bernd Putz (Stellvertreter), Marianne Sawall (Schatzmeisterin) und Carola Fischer (Öffentlichkeitsarbeit).

Zu unser aller Bedauern müssen wir unsere Arbeit seit Anfang Juni diesen Jahres ohne unseren bisherigen Vorsitzenden Jürgen Becker, der nach kurzer schwerer Krankheit verstarb, bestreiten.

Allein darin besteht nun zweifelsohne unsere größte Herausforderung. Seine Kompetenz und sein Bekanntheitsgrad waren unschlagbar und werden uns auf ewig fehlen! Zudem war er uns zu jeder Zeit ein guter Freund, Berater und Mitstreiter!

Und trotzdem oder auch gerade deshalb, werden wir auch künftig stets bemüht sein, unsere Arbeit in seinem Sinne und damit gleichermaßen auch im Sinne der Menschen mit Behinderung in Potsdam und Umgebung fortzuführen.

Dabei würden wir uns über eine Zusammenarbeit mit anderen Vereinen und Verbänden des ABB sehr freuen.

Unsere Kontaktdaten:
Potsdamer Behindertenverband e.V.
c/o Haus der Begegnung
Zum Teufelssee 30, 14478 Potsdam
Tel.: 0331 583 8579 / Fax: 0331 715 083
E-Mail: pbvev@web.de Internet: www.pbvev.de

Carola Fischer
i.A. Vorstand des Potsdamer Behindertenverbandes e.V.



.