Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Weiterbildung 2011 zur UN-Behindertenrechtskonvention

„Alle inklusive! - Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Land Brandenburg“

Am 04. und 05. November veranstaltete der ABB e.V. für seine Mitgliedsverbände und deren Mitglieder sein alljährliches Bildungswochenende, nun zum zweiten Mal in Folge im Wald-Solar-Heim in Eberswalde. Durch die Veranstaltung mit dem Titel „Alle inklusive! - Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention im Land Brandenburg" führte Herr Dr. Stephan Faust, Sozialberater des ABB e.V. und Rechtsanwalt. Weiterbildung 2011

 Weiterbildung 2011  Weiterbildung 2011  Weiterbildung 2011  Weiterbildung 2011

Als Einführung in die Thematik wurden zunächst die wesentlichen Inhalte und Grundlagen der UN-Behindertenrechtskonvention erläutert. Anschließend diskutierten wir unter Austausch der verschiedenen Meinungen und Perspektiven schwerpunktmäßig über die Frage, wie ein inklusives Schulsystem aus Sicht von Menschen mit Behinderungen zu gestalten ist.  

Doch nicht nur die Wissensvermittlung und fachliche Diskussion standen auf der Tagesordnung. Am Nachmittag des ersten Veranstaltungstages hatten die Teilnehmer die Möglichkeit zum Test des bundesweit ersten Rolli-Parcours: Verschiedene Hindernisse, wie beispielsweise eine Wippe, Stufen, Kopfsteinpflaster oder Hügel, standen bereit, um rollend bezwungen zu werden.

Weiterbildung 2011  Weiterbildung 2011  Weiterbildung 2011

Dank der zusätzlichen verfügbaren Rollstühle konnten aber auch Nicht-Rollifahrer teilnehmen und so ein Gespür für die kleinen und großen Hürden im Alltag von Rollifahrern entwickeln. Am Abend machten wir es uns dann zuerst am Lagerfeuer und zu fortgeschrittener Stunde im Kaminzimmer gemütlich. In ungezwungener Gesprächsatmosphäre bestand dabei auch Gelegenheit, den Austausch zwischen den Verbänden zu pflegen und weiter auszubauen.

Weiterbildung 2011  Weiterbildung 2011

Am zweiten Veranstaltungstag setzten wir uns zum einen mit dem Entwurf des Maßnahmeplans der Brandenburgischen Landesregierung zur Umsetzung der UN-Behindertenrechtskonvention auseinander und diskutierten zum anderen die Frage der Möglichkeiten, in den Mitgliedsverbänden die Erarbeitung von kommunalen Teilhabeplänen voranzutreiben. Darüber hinaus befassten wir uns auch mit der Novellierung des Brandenburgischen Behindertengleichstellungsgesetzes.  

Die anschließenden Gespräche mit Teilnehmern und die Rückmeldungen der Teilnehmer ergaben eine durchweg positive bis sehr positive Beurteilung der Veranstaltung und machten die Relevanz der Thematik deutlich. Es wurde die Notwendigkeit erkennbar, weiterhin über das Thema zu informieren sich auch zukünftig aktiv in den weiteren Prozess der Umsetzung der Behindertenrechtskonvention im Land Brandenburg einzubringen.



.