Verbandsspende

Spendenportal

Aktionstag

link aktionbarrierefrei.de

Betonkopf

Betonkopf Brandenburg 2013

Erlebnisfreizeiten

ABB is o.k. Zeichnung

Familienratgeber

familienratgeber

Newsletter

  • Newsletter bestellen

.

Aktionstag

Was ist der Aktionstag?

Der Aktionstag gegen Diskriminierung und für die Gleichstellung und Teilhabe von Menschen mit Behinderungen am 5. Mai, dem Europatag, gestaltet der ABB e.V. seit 1992 als Diskussionsforum mit Landespolitikern zur Lebenssituation von Menschen mit Behinderungen im Land Brandenburg.  Seit 2004 findet dieses Forum um den 5. Mai herum im Bürgerhaus am Schlaatz in Potsdam, 2013 im Thalia-Kino Babelsberg, statt. Die Beteiligung durch unsere Mitgliedsvereine am Aktionstag verläuft kontinuierlich auf hohem Niveau.

 Ganz im Sinne des Grundgesetzes Artikel 3 Absatz 3:

"Niemand darf wegen seiner Behinderung benachteiligt werden"

ist dieser Aktionstag ein Aufruf an Politik, Medien und die Bevölkerung, die Barrieren - nicht zuletzt in den Köpfen - abzubauen.

Es wird über Probleme im Alltag sowie über Diskriminierung im „großen Stil“ diskutiert. Stets bekommen verantwortliche Politiker der Landesregierung und des Landtages  Probleme und Nöte aus Sicht von Menschen mit Behinderungen geschildert. Es ist unser Anliegen, Impulse zu geben und klar zu machen, dass die Situation von Menschen mit Behinderungen im Land Brandenburg längst nicht so positiv ist, wie es die Politik häufig darstellt.

Die Verleihung des „Betonkopf-Brandenburg“ ist seit 2004 fester Bestandteil des Aktionstags. Er steht für die drastischste Diskriminierung von Menschen mit Behinderungen. Diesen Preis nimmt niemand gern entgegen. Mit Ausnahme der Stadt Senftenberg im Jahr 2009 hatte bisher kein Preisträger die Courage, den Betonkopf anzunehmen und seinen Fehler öffentlich einzugestehen.

Impuls zum Aktionstag 2013

Impuls zum Aktionstag 2012

Impulsreferat zum Aktionstag 2011

Impulsreferat zum Aktionstag 2010



.